Mit Testament lebt es sich entspannter

Den Nachlass regeln – eine wichtige Aufgabe.

Den Nachlass regeln – am besten mit professioneller Unterstützung. Foto: pathdoc – Fotolia.com

Vielen Menschen fällt ein Stein vom Herzen, wenn Sie sich – oft nach langem Zögern – endlich ernsthaft mit dem Thema Erbschaft auseinandergesetzt und ihr Testament gemacht haben. Doch diese Aufgabe hat ihre Tücken, weshalb ihre Erledigung immer wieder aufgeschoben und oft genug gänzlich verdrängt wird. Die Rechtsanwaltskanzlei Thulke-Rinne steht Ihnen in dieser Situation gern zur Seite und beantwortet ihre Fragen mit Sachkenntnis, umfassend und sensibel.

Worauf es beim Erben und Vererben ankommt

Wer festlegen möchte, was nach seinem Tod mit seinen Besitztümern geschieht, verfolgt damit meist ganz individuelle Ziele. Sicher sollen die materiellen Güter auch weiterhin sinnvoll verwendet werden. Was mühevoll erarbeitet wurde, soll schließlich mit Wertschätzung behandelt werden und am besten für kommende Generationen erhalten bleiben. Vielen ist es besonders wichtig, ihren Besitz mithilfe ihres Testaments gerecht zu verteilen, damit es unter den Erben keinen Streit gibt. Manchmal zählt zu den Herzenswünschen, dass für eine bestimmte Person oder auch für ein Haustier gut gesorgt wird. Es gibt viele Gründe, beizeiten seinen Nachlass zu regeln.

Wenn es kein Testament gibt

Liegt den Nachkommen und möglichen Erben kein Testament vor, greift die gesetzliche Erbfolge. Das klingt einfach und sinnvoll, kann aber im Einzelfall durchaus zu Lösungen führen, die als ungerecht empfunden werden. In unserer Rechtsanwaltskanzlei beraten wir Sie im Einzelfall. Dabei streben wir gemeinsam mit Ihnen gern eine außergerichtliche Lösung an, vertreten Ihr Anliegen aber auch vor Gericht. In jedem Fall nehmen wir uns die Zeit, uns intensiv mit dem Sachverhalt auseinanderzusetzen und Sie umfassend zu beraten.

Die Sache mit dem Pflichtteil

Aber auch der umgekehrte Fall kann Probleme heraufbeschwören: Es gibt ein Testament, aber nicht alle Nachkommen sind zufrieden. Wer keine andere Wahl hat, als seinen Pflichtteil einzufordern, muss einige Regelungen beachten. Wir unterstützen Sie dabei, die nötigen Auskünfte einzuholen, den Erbfall realistisch einzuschätzen und Ihre Forderung professionell geltend zu machen.

Den Nachlass regeln – und nichts vergessen!

Unsere Empfehlung: Entscheiden Sie sich jetzt dafür, Ihren Nachlass zu regeln. Sie ersparen Ihren Nachkommen und Erben unter Umständen eine große Belastung. Auch rund um Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung beraten wir Sie gern. Und Unternehmer informieren wir gern zum Thema Unternehmervollmacht. Selbstverständlich verfassen wir für Sie alle Verfügungen und Vollmachten, die in Ihrer Situation wichtig sind.

Vereinbaren Sie Ihren individuellen Beratungstermin unter Telefon 0911 9791353. Wir freuen uns darauf, Sie individuell zu beraten.