Verkehrsrecht

Verkehrsrecht ist oft eine besondere Herausforderung.

Das Verkehrsrecht ist vielfach eine besondere Herausforderung. Foto: M. Schuppich – Fotolia.com

In Sachen Verkehrsrecht sind viele unterschiedliche Rechtsfragen zu klären. Sei es wegen eines Verkehrsunfalls oder wegen einer Ordnungswidrigkeit wie zum Beispiel einer Geschwindigkeitsüberschreitung, Missachtung einer roten Ampel oder Nichteinhaltung des Abstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug. Auch Mängel im Bereich des Kaufs und Verkaufs von Neuwagen und Gebrauchtwagen führen nur allzu oft zu juristischen Auseinandersetzungen – schließlich können die Folgen solcher Mängel sehr weitreichend sein.

Der Bereich des Verkehrsrechts wird zunehmend komplexer. Dies wird bereits vor dem Hintergrund der Verschärfung des Bußgeldes oder der mittlerweile möglichen Vollstreckung von Bußgeldbescheiden aus anderen EU-Ländern deutlich.

Verkehrsrecht:
Auseinandersetzungen sind oft langwierig

Mit Behörden, Versicherungen, Unfallgegnern, Sachverständigen und anderen Beteiligten ist darüber hinaus oft eine langwierige Auseinandersetzung erforderlich.

Unsere möglichen Dienstleistungen in beispielhaften Konstellationen:

  • Sie haben beispielsweise wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder einer Abstandsunterschreitung eine Anhörung oder einen Bußgeldbescheid erhalten, gegen den Sie sich wehren möchten? Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten beispielsweise Messungen und die Einhaltung der Verfahrensvorschriften auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen.
  • Sie haben für Ihre Fahrerlaubnis kritische Eintragungen im Verkehrszentralregister?
  • Wegen einer Ordnungswidrigkeit ist ein Fahrverbot ausgesprochen worden – sie sind auf Ihr Fahrzeug jedoch angewiesen?
  • Sie sind beteiligt an einem Verkehrsunfall und möchten Ansprüche geltend machen oder gegen Sie werden Ansprüche gestellt?
  • Sie haben ein Auto gekauft – sei es ein Neuwagen oder ein Gebrauchtwagen – der Mängel aufweist? Und nun möchten Sie wegen dieser Mängel eine Nachbesserung geltend machen oder auf der Rückabwicklung des Kaufvertrags bestehen?

Kommen Sie in allen Fragen rund um das Verkehrsrecht gern auf die Rechtsanwaltskanzlei Thulke-Rinne in Fürth zu. Rechtsanwältin Silke Thulke-Rinne ist auf diesem Gebiet besonders erfahren und berät Sie ebenso individuell wie sorgfältig.

Rufen Sie uns unter 0911/979 13 53 an und vereinbaren einen Beratungstermin. Wir helfen Ihnen weiter!